Home / Race / XCO Bulls Cup 2016

XCO Bulls Cup 2016

während die Verantwortlichen des MTB NRW Cups um das überleben dieser traditionellen Rennserie kämpfen, kann sich die Winterrennserie in der Eifel vor Teilnehmern kaum retten. Auch widrigsten Verhältnisse in abgelegenen Eifelorten, schreckt den ambitionierten Mountainbiker nicht ab, hunderte von Autokilometern auf sich zu nehmen. Nicht mehr zu bewältigen war der Andrang bei den Rennen der männlichen U15,  bei knapp 50 Fahrern war die Grenze des machbaren erreicht. Die Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Landesverbänden- und dem benachbarten Ausland,  kämpften um Tageswertungen, Cup Punkte und um wichtige Standortbestimmungen, für die im April anstehenden Bundesligarennen. Anders als bei der Winterrennserie in Bocholt, trifft man hier in den Nachwuchsklassen bis zur U17,  auf hochkarätigere Konkurrenz und wer dort als erster die Ziellinie überquert, ist für die kommende Saison gut gerüstet. Bei den 4 Wertungsläufen in Adenau, Büchel, Kottenheim und Boos war der MSV mit 15 Sportlern in allen Altersklassen vertreten. Trotz der hohen Anzahl an Startern, ist leider ein Abwärtstrend beim MSV zu erkennen. Haben wir in der U 15 noch sechs lizensierte Sportler/innen die sich im Wettkampf messen, ist die Startklasse der U13 nur noch mit einem Lizenzsportler ( Dustin Neitzke ) auf den Rennen vertreten. Dustin war es auch, der den MSV in der Gesamtwertung hervorragend vertrat. Bei allen vier Rennen fuhr er als  zweiter durchs Ziel. Herzlichen Glückwunsch! Wollen wir auch in Zukunft  breit auf den Rennplätzen vertreten sein und weitere Sportler für den Landeskader empfehlen , sind große gemeinsame Anstrengungen nötig. Die Voraussetzungen am COME sind hervorragend, packen wir es an!  Doch zurück zum Bulls Cup 2016 und den Steeler Gesamt- /Ergebnissen: Neben Dustin als Gesamtzweiter sind zu noch erwähnen:

Lena Muth, 3.( U15),Liam Kertz, 4.( U15 ), Ole Zilse, 4.( U17), Merlin Muth, 4. ( U19) +  Sean Feldhaus 4. in der Elite.  Marion Pannenbäcker-Zilse stand zum Schluss der Veranstaltung noch als glänzende Siegern in der Damen Hobbyklasse auf dem Treppchen.

Adenau:

U13:      2. Dustin Neitzke, 26.Jan Objartel

U15:      8. Benni Muth, 10. Liam Kertz

U15:      3. Lena Muth

U17:      3. Ole Zilse

U19:      2. Nina Kornatzki

U19:      4 .Merlin Muth

Elite:      3. Sean Feldhaus

Büchel:

U11:      6. Marlon Rödiger

U13:      2. Dustin Neitzke, 26.Jan Objartel

U15:      3. Ole Schönholz, 4.Nicolas Kaiser, 7.Liam Kertz

U15:      3. Lena Muth

U17:      4.Ole Zile

U17:      3. Renee Kaiser

U19:      4. Merlin Muth

Elite:      4.Sean Feldhaus

Kottenheim:.

U13:      2. Dustin Neitzke,

U15:      5.Liam Kertz, 6.Benni Muth

U15:      3. Lena Muth

U19:      3. Merlin Muth

Boos:

U13:      2. Dustin Neitzke, 18.Jan Objartel

U15:      2. Ole  Schönholz, 4.Nicolas Kaiser, 9. Benni Muth, 27.Liam Kertz

U15:      5. Lena Muth

U17:      5.Ole Zile

U17:      1.Leon Kaiser

U17:      3. Renee Kaiser

U19:      5. Merlin Muth

U23:      10.Sean Feldhaus

 

 

About Volker Schoenholz

Check Also

Beate Pelani zieht EM-Ticket im Cross-Duathlon in Lage

Am 12.03.2017 startete Ruhrpottbikerin Beate Pelani bei Topwetter im Rahmen der jährlichen Landesmeisterschaften NRW im …