Verein

#ruhrpottbiker – Radsport im Ruhrgebiet

Mountainbike im Ruhrgebiet

Unsere Ursprünge liegen im Schwimmverein Essen-Steele 1911 e.V., in dem ehemalige Kanurennsportlerinnen und -sportler eine Radsportabteilung gegründet haben. Das Rennrad wurde immer mehr vom Mountainbike ersetzt und so entschlossen wir uns 2011, einen eigenen Verein zu gründen. Der Mountainbike Sportverein Essen-Steele 2011 e.V. war geboren. Kurz gesagt: der MSV bzw. die #ruhrpottbiker.

Seit 2014 haben wir unser Vereinsgelände an der Wolfskuhle zum Center of Mountainbike Essen (COME), einem vielfältigen Bikepark, ausgebaut. Hier finden unsere Fahrerinnen und Fahrer in den Disziplinen Crosscountry (XCO), Dirt und Pumptrack optimale Trainingsbedingungen vor.

Diese idealen Trainingsbedingungen, zusammen mit unserem hoch qualifizierten Trainer/ innenstab, haben dafür gesorgt, dass der MSV u.A. mit Ben Zwiehoff und Leon Kaiser zwei Athleten hervorgebracht hat, die bei Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften (Gold-)Medaillen gewonnen haben.

Ein besonderer Schwerpunkt von uns ist die Nachwuchsförderung. So sind wir mit aktuell über 250 Kindern und Jugendlichen inzwischen der nachwuchsstärkste Radsportverein in NRW. Dabei erlernen bei uns schon die Jüngsten (ab 3 Jahren) spielerisch das Mountainbiken. Gleichzeitig eignen sie sich dabei wichtige koordinatorische Fähigkeiten an. Später trainieren die Jugendlichen in alters- und leistungsgerechten Gruppen ihre Fahrtechnik und Ausdauer, ergänzt durch Kraft- und Athletikeinheiten.

Aber auch Breitensportlerinnen und -sportler finden bei uns zahlreiche Gleichgesinnte und können zum Beispiel die wöchentlichen, geführten Touren durch das schöne Ruhrgebiet genießen.

Ihr möchtet mitmachen? Oder Dein Kind hat Lust auf unseren Verein? Egal ob Ihr Euch für Leistungssport oder Breitensport begeistert, bei uns seid Ihr richtig.

550+

Mitglieder

63%

Anteil Mitglieder unter 27 Jahren

25

Trainerrinnen und Trainer

Mitglied werden

Bei uns kann jeder Mitglied werden, der gerne Mountainbike fährt. Kinder und Jugendliche kommen zuerst zum Probetraining vorbei, damit wir sehen können, wie gut sie fahren und in welche Gruppen wir sie einteilen sollten. Da uns eine gute Betreuung während der Trainings wichtig ist, gibt es für manche Altersklassen derzeit eine Warteliste. Wir stellen damit sicher, dass unsere Trainingsgruppen nicht zu groß werden und jedes Kind bzw. Jugendliche oder Jugendlicher gut betreut wird. Weitere Details dazu unten im FAQ.

Vorteile im Verein

Ausgebildete Trainerinnen und Trainer
Regelmäßige Trainings und Ausfahrten
Nutzung des Bikeparks
Lebendiges Vereinsleben
Zahlreiche Veranstaltungen

Beitragsübersicht

Vereinsbeitrag (monatlich)
AlterAktive MitgliederPassive Mitglieder
Für Einzelmitglieder bis einschließlich 60Jahre6,00 €5,00 €
Für Einzelmitglieder über 60 Jahre 1)4,00 €4,00 €
Familienbeitrag z.B. für: Ehepaare/ eheähnliche Gemeinschaften inkl. Kinder 2)3)10,00 €
Für juristische Personen20,00 €


1) Gilt unabhängig vom Alter auch für alle Mitglieder, die wegen Erwerbsminderung eine Rente beziehen (Nachweis erforderlich)
2) Kinder unter 18 Jahre bzw. Schüler/Studenten (mit entsprechendem Nachweis)
3) Wenn beide Partner das 60. Lebensjahr vollendet haben, ermäßigt sich der Beitragssatz auf 7,00 €

Abteilungsbeiträge (monatlich, zusätzlich zum Vereinsbeitrag)
AlterRadsportTurnen 1)
0 – 3 Jahr 2)2,00 €2,00 €
Bis einschließlich 17 Jahre 3)14,00 €2,00 €
Ab 18 Jahren6,00 €2,00 €
Ab 60 Jahren3,00 €2,00 €


1) Aktuell keine Neuaufnahmen möglich
2) Inkl. vorrangigem Wartelistenplatz für unsere U5-Gruppe
3) Für das 3. Kind ermäßigt sich der Abteilungsbeitrag auf 7,00 €, ab dem 4. Kind wird kein Abteilungsbeitrag erhoben

Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig für Mitglieder über 18 Jahre 50,00 €, für alle anderen Mitglieder (z.B. juristische Personen, Kinder unter 18 Jahre und Familien) 100,00 €. Auf Antrag entscheidet der Vorstand über einen Verzicht bzw. eine Ermäßigung der Aufnahmegebühr.


Zum Probetraining unbedingt anmelden!

Wer zum Probetraining vorbeikommen möchte, muss sich unbedingt vorher bei uns anmelden. So stellen wir sicher, dass Ihr zum richtigen Training erscheint, das Trainerteam Zeit für Euch hat, und Ihr einen guten Eindruck von Training und Verein bekommt.

FAQ

Ist noch etwas unklar? Dann findest Du hier sicherlich die nötigen Antworten.

Ab wann kann mein Kind im Verein Mountainbike fahren?

Dein Kind sollte sicher mit dem Rad unterwegs sein und die Ausdauer haben, um mindestens 1 Stunde aktiv am Training teilzunehmen. Weiterhin sollte es ein Teamplayer sein und gut mit anderen Kindern zurechtkommen. Dein Kind sollte zudem so selbstständig sein, dass es 1 Stunde ohne Mama oder Papa auskommt. Derzeit sind die jüngsten Sportlerinnen und Sportler 4 Jahre alt.

In welchen Altersklassen gibt es eine Warteliste?

Aktuell besteht die Warteliste für Kinder der Altersklassen U5 – U11. Die Wartezeit schwankt jedoch je nach Altersklasse und ist momentan nicht sehr lang.

Muss mein Kind an einem Probetraining teilnehmen?

Ja, das ist zwingend nötig. Im Probetraining verschaffen sich unsere Trainerinnen und Trainer einen umfassenden Eindruck von Deinem Kind und stellen fest, ob es schon so weit ist, am regulären Training teilzunehmen. Nur dann können wir für die Gesundheit, Sicherheit und vor allem den Spaß garantieren, den die Kinder im Training haben sollen.

Was braucht mein Kind für das Probetraining?

Dein Kind muss ein eigenes Rad mitbringen. Dieses sollte für den MTB-Sport geeignet sein und nicht über feste Schutzbleche, Körbchen, etc. verfügen. Hier die absoluten Essentials für das Probetraining:

  • Mountainbike (in den Wintermonaten mit ansteckbarem Licht!)
  • Helm
  • Trinkflasche
  • Fahrrad-Fingerhandschuhe
  • Unterschriebenen Haftungsausschluss

Den Haftungsausschluss könnt Ihr gerne vorab per Mail an die Geschäftsstelle schicken.

Habt Ihr Leihräder?

Leider haben wir keine Leihräder, die wir zur Verfügung stellen können.

Kann ich mein Rad dauerhaft im Verein abstellen?

Leider haben wir im Verein keinen Platz, an dem private Räder dauerhaft abgestellt werden können.

Und was ist bei Regen oder Schnee?

Der Trainingsbetrieb findet ganzjährig (außer in den Schulferien) bei jedem Wetter draußen statt. Regenkleidung ist daher ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung.

Sollte es eine amtliche Unwetterwarnung geben, fällt das Training natürlich aus. Die Trainerinnen und Trainer informieren in solchen Fällen auch zusätzlich.

Diversität

Der MSV Essen-Steele 2011 e.V. steht für Vielfalt, Respekt und Offenheit. Wir empfangen jedes Mitglied mit offenen Armen, egal welchen Geschlechts, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. Im Training und bei den weiteren Vereinsveranstaltungen sprechen wir jede Art der Diskriminierung sofort und offen an, damit sie beendet wird. Wir behalten es uns vor, Mitglieder, die diese Toleranz nicht mittragen können, des Vereins zu verweisen.

Für diese Website und für weitere Vereinsunterlagen haben wir uns entschieden, die weibliche und männliche Form parallel zu verwenden, um einen guten Lesefluss zu ermöglichen. Damit sprechen wir aber ausdrücklich alle Mitglieder und Interessierte an, egal ob weiblich, männlich oder divers. Einzige Ausnahme sind z.B. Veranstaltungen, die sich explizit an weibliche Bikerinnen richten, die wir besonders fördern möchten.

Ehrenamt? Mitarbeit? Check!

Wir leben für unsere Mitglieder und durch das Engagement von Trainerinnen und Trainern, Ehrenamtlichen und Vorstand. Wenn Du auch Lust hast, Dich bei uns zu engagieren und den Verein mitzugestalten, dann sprich uns an! Wir freuen uns über jede helfende Hand und jeden klugen Kopf, der uns ein Stück weiter bringt.

Unsere Teams

Trainerinnen und Trainer

Unterstütze Kinder, Jugendliche und Erwachsene dabei, ins Mountainbiken einzusteigen. Entwickle Trainingspläne für die Athletinnen und Athleten, hilf ihnen besser und schneller zu werden, betreue sie in der Vorbereitung und bei Wettkämpfen.

Team Veranstaltungen

Organisiere Radsportveranstaltungen bei uns auf dem Vereinsgelände. Kümmere Dich um Planung und Durchführung und sorge dafür, dass Sportlerinnen und Sportler sowie das Publikum beste Bedingungen vorfinden.

Team Vereinsgelände und Bau

Entwickle unseren Bikepark weiter und sorge dafür, dass alle jederzeit sicher und mit Spaß fahren können. Verwirkliche handwerkliche Projekte mit professionellen Mitteln und gib unserem Vereinsgelände Deinen eigenen Touch.

Team Marketing

Mach die #ruhrpottbiker via Social Media, Homepage, Presse/ TV und anderer digitaler und analoger Medien bekannt. Sprich Sponsoren an, die uns finanziell unterstützen wollen und betreue sie, sodass sie uns lange auf unserem Weg begleiten.

Team Vereinskleidung

Manage unseren Hersteller, gestalte die Vereinskollektion und triff die Vorauswahl, welche Modelle und Typen angeboten werden. Hilf unseren Mitgliedern, das zu jedem Wetter und jeder Körpergröße passende Outfit zu finden.

Team ???

Du kennst den Verein und hast etwas entdeckt, das wir besser machen können oder überhaupt erstmal starten sollten? Sprich uns an!

Deine Vorteile

Tolles Team mit professionellem Anspruch, keine Vereinsmeierei
Möglichkeit der Fortbildung (Kostenübernahme durch den Verein
Arbeit mit aktuellen Tools und Plattformen (von MS Teams bis zum Bagger)
Bescheinigung des Ehrenamts

Wie gehts weiter?

Wir haben Dein Interesse geweckt, aber Du bist Dir nicht sicher, ob Du die richtigen Skills mitbringst oder wie viel Zeit Deine Tätigkeit im Verein in Anspruch nehmen wird? Sprich uns an, wir finden ein Modell, das zu Dir passt!

Vorstand

Hansjörg
Zwiehoff

1. Vorsitzender

Oliver
Vonk

Vorstand Finanzen

Volker
Schönholz

Vorstand Rennsport

Portrait von Krystian Böke

Krystian
Böke

Vorstand Jugendarbeit

Portrait von Andreas Brauer

Andreas
Brauer

Vorstand Breitensport

Mitgliedschaften in Verbänden

Logo des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Logo des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Deutsche Initiative Mountainbike e.V.

Logo des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Deutscher Turner-Bund e.V.

Logo des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Essener Sportbund e.V.

Logo des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Radsportverband Nordrhein-Westfalen e.V.