Home / Cycling for all / Tour der Ruhrpottbiker zum Magura-24h-Rennen in Duisburg

Tour der Ruhrpottbiker zum Magura-24h-Rennen in Duisburg

Unsere noch junge Radwanderabteilung hatte am 06. August 2016 zu einer Tour zum 24h-Rennen nach Duisburg eingeladen.
Gestartet wurde um 10 Uhr an der Zornigen Ameise in Essen. Die Route führte erst die Gruga-Trasse entlang zum Radschnellweg 1 in Mülheim. Dieser wurde jedoch nach wenigen hundert Metern verlassen und und ab dann ging es hauptsächlich auf schmalen, wassergebundenen Wegen zum ersten Zwischenstop, dem Haus Ripshorst. Dort wurde eine kurze Pause eingelegt.
rawa2
Etwas später fuhr die Truppe dann entlang des Rhein-Herne-Kanals und des Grünen Pfades weiter in Richtung Duisburger Landschaftspark Nord.
Die mitfahrenden Ruhrpottbiker äußerten sich hier bereits sehr positiv über die gelungene, abwechslungsreiche und vor allem nahezu asphaltfreie Streckenführung.

Kurz nach der Ankunft erlebten die Teilnehmer der Tour den Start des 24h-Rennens aus nächster Nähe. Nachdem der Staub sich gelegt, das Adrenalin sich verflüchtigt hatte, wurden die aktiv an dem Rennen teilnehmenden Mitglieder des MSV Steele 2011 e.V. auf dem recht weitläufigen Gelände besucht.

Gegen Mittag kehrte die Gruppe in ein ansässiges Lokal ein und stärkte sich für die Rückfahrt.

Rawa3

Im Anschluss ging es dann, bis auf einige Variationen, den gleichen Weg zurück. Dies tat dem Erlebnis aber keinen Abbruch, da sich nun Perspektiven und Aussichten erschlossen, die man bei der Hinfahrt nicht so gut einsehen konnte.

Gegen 16 Uhr kam die gesamte Gruppe gesund und glücklich wieder bei der Zornigen Ameise an. Alle empfanden die Tour als überaus geglückt und waren erstaunt davon, dass man das halbe Ruhrgebiet durchqueren kann, ohne großartig über Straßen fahren zu müssen.

Auch zeigte sich, dass das Konzept des Radwanderns auf profilierten Reifen, abseits von schwierigen Trails, aber ebenso auch abseits von ausgebauten Straßen, sehr gut funktioniert und das Angebot des MSV Steele im Breitensport nahtlos erweitert.

Die aufgezeichneten GPS-Daten der Tour findet ihr hier:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=vuxlgoldywwrbbyc

 

 

 

 

Vielen Dank an Peter für die Fotos.

About Joe

Check Also

20. Bikebörse der Ruhrpottbiker am C.O.M.E.

Am 6.11.2016 findet in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr die traditionelle Bikebörse der …