Home / Allgemein / Ruhrpottbiker wollen die Deutsche Meisterschaft rocken

Ruhrpottbiker wollen die Deutsche Meisterschaft rocken

Am kommenden Wochenende steht für die Nachwuchsfahrer der Klassen U15 bis U23 die Deutsche Meisterschaft im Cross Country auf dem Programm. Im schönen Schwarzwald, genauer in Hausach, werden dabei 6 Starter vom MSV Essen-Steele 2011 an den Start gehen. Dabei ist für viele die Teilnahme schon ein erster Erfolg, denn in den Klassen U15 und U17 müssen sich die Fahrer und Fahrerinnen zunächst über die Nachwuchssichtungen des Bund Deutscher Radfahrer qualifizieren. Mit überzeugenden Leistungen ist dies Leon Kaiser (U15m), Merlin Muth und Nils Ader ( beide U17m) sowie Valerie Feldhaus und Nina Kornatzki (beide U17w) gelungen. Besonders gespannt sind wir auf das erste Auftreten von Nina Kornatzki nach dem großen internationalen Einsatz am vergangenen Wochenende, als sie bei ihrer erster Berufung in die deutsche Nationalmannschaft auf Anhieb Platz 3 beim Kombinationswettkampf im französischen Avalon belegen konnte. Pechvogel des Jahres ist Reneé Elena Kaiser (U15w), auch sie hatte sich für die DM qualifiziert, doch ein Sturz beim letzten Vorbereitungsrennen in Solingen, bei dem sie sich einen Schlüsselbeinbruch zuzog, hat sie aus dem Rennen geworfen. Dennoch wird sie mit nach Hausach reisen, um den Rest der Truppe anzufeuern.

In der Juniorenklasse stehen Mara Steffen und Sean Feldhaus am Start. Beide wollen zeigen, dass sie trotz hoher Belastungen durch die Schule in den letzten Wochen dennoch vorne mitmischen können. Für Sean Feldhaus, der vor wenigen Tagen sein bestandenes Abitur feiern konnte, wird es aber nicht einfach werden. Er laboriert noch an einem Infekt aus der letzten Woche der die eigentlich vorgesehene gezielte Vorbereitung unterbrochen hat.  Auch Mara hatte in ihrer Vorbereitung häufiger mit Krankheiten zu kämpfen, wir drücken aber die Daumen, dass sie jetzt topfit zur DM anreist.

In der U23-Klasse werden Ben Zwiehoff durchaus Medaillenchanchen eingeräumt. Er hat vor zwei Jahren bereits in der Juniorenklasse die Bronzemedaille bei der DM geholt und in der bisherigen Saison schon einige überzeugende Leistungen gezeigt. Highlight war sicherlich der Gewinn der Silbermedaille in der deutschen Staffel bei der Europameisterschaft.

Wir drücken allen Startern und Starterinnen fest die Daumen. Los geht es mit den Technikwettkämpfen der U15 und U17 am Samstag, den 5.7.2014, die Cross-County-Rennen stehen dann am Sonntag, den 6.7.2014 ab 9.00 Uhr auf dem Plan.

About Ruhrpottbiker

Check Also

Traditionelles Osterfeuer bei den Ruhrpottbikern

Am Ostersamstag, den 15. April 2017, veranstalten wir wieder unser traditionelles Osterfeuer auf unserem Vereinsgelände, …