Home / Race / Nachwuchsbundesliga in Hausach

Nachwuchsbundesliga in Hausach

Ein  sensationeller 3. Platz  gelang  Ole Schönholz in der Schülerklasse U15 beim Auftaktrennen der Mountainbike Nachwuchsbundesliga in Hausach. Leon Kaiser U17erkämpfte sich einen hervorragenden 4.Platz! An zwei Wettkampftagen  wurden wichtige Punkte für die aus 4. Wertungsläufen bestehenden Gesamtbundesliga vergeben. Bei widrigsten Wetterverhältnissen stellten sich am ersten Renntag jeweils 80 Starter aus dem gesamten Bundesgebiet den örtlichen Gegebenheiten und einem schwierig gestecktem Slalomkurs. Ähnlich wie beim alpinen Skislalom, wird der Kurs zweimal durchfahren und die Zeiten addiert. Die Summe der Ergebnisse ergibt dann die Startaufstellung für das olympische Cross Country Rennen am 2.Renntag. Beide  Sportler gingen für die Landesauswahl NRW an den Start und bestätigten ihre guten Trainingsergebnisse. Landesmeister Ole Schönholz und Jugendnationalfahrer Leon Kaiser fuhren zweimal die drittschnellste Zeit und sorgten so für eine erste Überraschung und eine hervorragende Ausgangssituation für den 2.Tag. Die Startklasse U15 eröffnete den 2.Wettkampftag und Ole Schönholz kämpfte sich nach einem mäßigen Start, Runde für Runde nach vorne. Der DM-erprobte Kurs mit ca. 100  Hm und 4 km Länge wurde nach der Startloop 3 mal durchfahren. Nach der Hälfte der Renndistanz lag Schönholz schon auf Position drei und konnte die Attacken der Konkurrenz bis ins Ziel erfolgreich abwehren. Souveräner Sieger wurde der Saarländer Thore Hemmerling aus St. Ingbert. Leon Kaiser als guter Starter bekannt, preschte ambitioniert in den ersten Rennabschnitt und versuchte eine erste Lücke zu reißen. Doch Julian Schäb von der TGV Schotten und Tim Wollenberg von den E-Racers Augsburg fuhren diesen schnell wieder zu und übernahmen die Führung. Kaiser kämpfte in einer dreier Gruppe um den Anschluss und musste sich nach einem harten Fight am Ende noch Jacob Niemeyer von der RSG Offenburg geschlagen geben. Beide Sportler sind mit diesen Ergebnissen auch für die deutsche Meisterschaft im unterfränkischen Wombach qualifiziert. Nächster Wettkampfhöhepunkt ist das zweite Ligarennen im Mai. Ähnlich wie in Hausach geht es auch in Schopp wieder in den Slalom und das abschließende Cross Country Rennen wo nun beide zum engen Favoritenkreis gehören. Ebenfalls einen sehr guten Eindruck hinterließen Nikolas Kaiser der im ersten Jahr U15 einen hervorragenden18.Platz einfuhr und direkt die Fahrkarte für die DM löste. Auch Liam Kertz  (Team Fuji Rockets) U15 als 25. und Ben Hagedorn U15 als 27. qualifizierten sich durch ihre Slalomergebnisse. Lena Muth U15 als einziges Mädchen in dieser Startklasse fährt mit Platz 21 auch zur DM. Unzufrieden mit seinem Slalomergebnis war Ole Zilse U17 als 21. Er hatte andere berechtigte Erwartungen. Im anschließenden CC-Rennen versuchte er noch Plätze gut zu machen. Als 19. in einem sehr starken Starterfeld bestätigte seine Vorleistung vom Bulls Cup in Boos und ist am 16.Juli in Wombach mit von der Partie.  Auch in der weiblichen U17 war der MSV mit einer Sportlerin vertreten. Renee Elena Kaiser, in der Startphase leider in einem Sturz verwickelt, verbesserte sich Runde für Runde und kann mit Platz 7 zufrieden sein.  Benni Muth verpasste die Quali leider knapp, hat aber noch zwei Möglichkeiten das Ticket zu lösen. Drücken wir die Daumen!! 

20160423_174334IMG_4154IMG_416720160423_124027

About Volker Schoenholz

Check Also

Trainingslager auf Mallorca

Eine Insel  mit zwei Bergen… ein Paradies für Radfahrer und ein beliebtes Trainingsrevier ambitionierter Radsportler …