Home / Allgemein / Beate Pelani startet beim Wintercrossduathlon in NL

Beate Pelani startet beim Wintercrossduathlon in NL

Kurz vor Weihnachten verschlug es Beate Pelani in die Niederlande. Kurz hinter der Grenze ging es nach Groesbeek auf die Moto-Cross Strecke. Die war am 16.12.2018 Austragungsort eines Crossduathlon-Wettbewerbs mit 250 Teilnehmern. Die Ruhrpottbikerin stellte sich in einem internationalen Starterfeld den harten Bedingungen und ging auf die Mittelstrecke: 7 Kilometer Laufstrecke, 20 Kilometer Radfahren, 3,5 Kilometer Laufstrecke.

Es hatte am Morgen geschneit. Dementsprechend weich und matschig war der tiefe Sandboden. Die Motocross-Strecke forderte die Teilnehmer mit den häufigen und schnellen Anstiegen. Der Waldboden der Radstrecke war nach dem schlechten Wetter der Vortage ebenfalls tief und matschig. Die zwei steileren Anstiege zwangen einen Großteil des Feldes, die Räder zu schieben. Die Räder verloren in dem tiefen Boden schlicht den Grip. Beate Pelani trotze den Bedingungen. Sie lief nach 2:36 Stunden und 650 Höhenmetern in den Beinen als viertbeste Frau in der Altersklasse Ü40 über die Ziellinie.

About BF

Check Also

Beate Pelani auf Platz 5 bei der WM in Italien

Auf über 1500 Meter Höhe eröffneten die deutschen Triathleten im italienischen Asiago am 10.2.2019 die …