Viele Hände…

Am Wochenende stand der erste Frühjahrsputz auf unserem COME an. Nachdem unser Vereinsgelände Anfang des Jahres bereits eine neue breite Startgerade für die Cross-Country-Runde erhalten hatte, war diesmal Einsatz auf unserem Dirtjump-Parcours angesagt. Für die vielen fleißigen Helfer hieß es zunächst die großen Planen, die unsere Dirtjump-Lines im Winter vor allzu großem Wettereinfluss schützen, aufzunehmen und zu säubern. Anschließend wurden alle lines begutachtet und anschließend unter der Anleitung unserer erfahrenen Dirtjump-Spezialisten Norman und Christof aufgefüllt, geglättet und bei Bedarf neu geshaped. Unser Startturm sowie die Holzschanzen wurden außerdem einer eingehenden Inspektion unterzogen, bei der schadhafte Holzelemente gleich repariert bzw. ausgetauscht wurden. Nebenbei wurden neue Sitzgelegenheiten geschaffen, die bei hoffentlich schönerem Wetter zum Ausruhen und/oder Verweilen einladen.

Leider konnten der ebenfalls geplante Frühjahrsanstrich des Holzes aufgrund des widrigen Wetters, das neben Wind und kalte Temperaturen auch noch Schnee im Gepäck hatte,  nicht durchgeführt werden. Diesen werden wir schnellstmöglich nachholen.

Daneben haben wir mit einem Minibagger die Arbeiten an der Entwässerung im Übergang zwischen Pumptrack und Cross-Country-Rennstrecke abschließen können. In Kürze beginnen wir hier mit dem Abstecken des Streckenverlaufs für unsere 4. MSV-Nachwuchstrophy powered by Hörgeräte und Augenoptik Bagus.

Unser Dank geht an alle Helfer, die uns an diesem Wochenende unterstützt haben! Ihr seid die besten!

About HJZ

Check Also

MTB-Ferienkurs

Die ersten Wochen der Sommerferien sind bereits vorüber und somit auch die ersten Feriencamps des …