Sieg, Podium & Top 10 Plätze beim NRW Crossfinale

Beim NRW Crossfinale in Radevormwald gingen auch mehrere MSV Nachwuchstalente an den Start. Da bei Crossrennen die Sportler bis zur Rennklasse U17 auch mit ihren MTB´s teilnehmen dürfen, nutzen diese Möglichkeit einige U15 und U17 Fahrer als Vorbereitung auf die MTB Bundesliganachwuchssichtung, die Anfang April in Hausach (Schwarzwald) startet.

Bei seinem ersten Rennen für den MSV, glänzte Moritz Matecki im Rennen des Kids Cup Jahrgang 2012 und jünger, direkt mit einem Sieg!
Raik Jung und Jan Hartmann starten zum ersten Mal bei einem Crossrennen. In der Altersklasse U15 Lizenz belegten sie am Ende die Plätze 6 und 7.
In der Alterklasse U17 Rennen konnte sich Phillip Krüger direkt in der 5-köpfigen Spitzengruppe festsetzen. Am Ende fehlten nur 5 bzw. 4 Sekunden auf Platz 1 und 2. Einen weiteren Podestplatz für den MSV, gab es durch Jan-Ole Zile (Rose Racing) Jan-Ole wurde in der Eliteklasse 3’er. Knapp am Podest vorbei schrammte Stella Rieke, sie wurde bei den Junioren 5. und belegt damit den 2. Platz in der Gesamtwertung. Hergen Jung ging in der Altersklasse Hobby 50+ an den Start und war mit seinem 11 Platz am Ende auch sehr zufrieden.

 

About Volker Schoenholz

Check Also

XCO-NRW-Cup in Saalhausen

Der zweite Lauf des MTB NRW Cups 2022 für die Schüler und der erste NRW …