Bundesnachwuchssichtung Hausach

Endlich wieder Rennen! Für einige junge Sportler und Sportlerinnen vom MSV hatte das lange Warten auf Wettkämpfe am vergangenen Wochenende endlich ein Ende.
Bei der Nachwuchssichtung in Hausach fanden am Samstag zunächst zwei Slalom Durchgänge statt, ehe am Sonntag dann die XCO Rennen auf dem Plan standen. Insgesamt 10 Sportler:innen nahmen die weite Reise in den Süden der Republik auf sich.

Für Raik Jung, Jan Hartmann und Nevio Manca war es das erste Rennen dieser Größenordnung mit bundesweiter Konkurrenz. Bei einem Starterfeld mit knapp 80 Jungs ging es primär darum Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Dennoch konnten sich die 3 vor allem im Slalom gut in Szene setzen und einige 2. Jahr-Fahrer hinter sich lassen.

In seinem 2. Jahr U15 machte sich Philipp Krüger durchaus Hoffnungen auf eine vordere Platzierung. Mit Platz 16 im Slalom und Platz 12 im XCO konnte er die Erwartungen definitiv erfüllen und darf sich aktuell über einen 12. Platz in der Gesamtwertung der Bundesnachwuchssichtung freuen!

Durch gute Slalom Leistungen stehen Tiago Rützenhoff und Niclas Bösing auf den Plätzen 31 sowie 35 der Gesamtwertung.

In der U17 überzeugte Stella Rieke sowohl im technisch enorm anspruchsvollen Slalom als auch im XCO Rennen. Mit Platz 7 und 12 steht aktuell ein Top 10 Platz in der Gesamtwertung zu Buche!

Paul Beljin musste sich der nationalen Konkurrenz geschlagen geben. Mit Platz 66 im Slalom und XCO konnte er sein Potenzial leider nicht ausschöpfen.

Parallel zur Bundesnachwuchssichtung fand am Sonntag noch der 1. Lauf zum Schwarzwälder MTB Cup in Hausach statt. Dustin Neitzke belegte hier Platz 21 in der U19. Ida Holtermann wurde 14. in der U13.

Kurzer Ausblick auf’s kommende Wochenende: Beim Vulkanrace in Gedern geht es in der U19, U23 und ELITE um den Titel des deutschen Meisters! Natürlich sind auch hier Sportler vom MSV am Start.

About Volker Schoenholz

Check Also

Wintertriathlon-WM in Andorra 2021 unter Corona-Bedingungen: Beate Pelani wird Zweite!

MSV-Sportlerin wurde Vize-Weltmeisterin in der Altersklasse 50+ bei der Wintertriathlon WM in Andorra. Sie berichtet …