Hinweise für Teilnehmer

Hinweise für StarterInnen/BetreuerInnen

MTB-Rennen MSV Essen-Steele 2011 e.V. am 03./04.07.2021

Bitte unbedingt genau lesen und strikt beachten!

Wir müssen jeden Verstoß ggf. sofort mit dem Verweis vom Veranstaltungsgelände ahnden!

 

Zeitplan:

Samstag 03.07.2021

10.00 – 13.00 Uhr:           U11 (max. 70 StarterInnen + 70 BetreuerInnen), Lizenz und Funklasse, gemeinsame Wertung

13.00 – 16.00 Uhr:           U 13 (max. 70 StarterInnen + 70 BetreuerInnen), Lizenz und Funklasse, gemeinsame Wertung

16.00 – 19.00 Uhr:           U 15 (max. 70 StarterInnen + 70 BetreuerInnen), Lizenz und Funklasse, gemeinsame Wertung

Sonntag 04.07.2021

10.00 – 13.00 Uhr:           U 17 (max. 70 StarterInnen + 70 BetreuerInnen), Kurzmarathon, Lizenz und Funklasse, gemeinsame Wertung

13.00 – 16.00 Uhr:           U 7/ U 9 (jeweils max. 35 StarterInnen + 35 BetreuerInnen), Kurzmarathon, Lizenz und Funklasse, gemeinsame Wertung

16.00 – 19.00 Uhr:           Elite/U23/U19 (max. 70 StarterInnen + 70 BetreuerInnen), Kurzmarathon, Lizenz und Funklasse, gemeinsame Wertung

 

Allgemein:

  • Pro StarterIn darf max. 1 BetreuerIn mit auf das Wettkampfgelände!
  • Beachtet die Zeitfenster für Euren Rennblock! Das Betreten und der Aufenthalt auf dem Wettkampfgelände ist nur für den jeweiligen Rennblock zu den o.g. Zeiten gestattet.
  • Die Wege und die Abstandsmarkierungen bitte unbedingt einhalten.
  • Seid geduldig; Corona schränkt uns alle ein, wir tun unser Bestes, um den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten.
  • Auf dem gesamten Gelände gilt die unbedingte Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (Ausnahme SportlerInnen während des Trainings und der Wettkämpfe).
  • Bitte haltet den Mindestabstand von 1,5m unabhängig von der Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske ein.
  • Keine Umkleide- und keine Duschmöglichkeiten!
  • Nutzt die Desinfektionsmöglichkeiten für Hände!
  • Zugang zu den Toiletten nur einzeln, es gilt die oben beschriebene Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske!
  • Alle TeilnehmerInnen, BetreuerInnen (max. 1 Person pro StarterIn) und sonstige am Rennen Beteiligte müssen sich unter folgenden Links voranmelden (keine Nachmeldung vor Ort!):

Anmeldung TeilnehmerInnen:  Time & Voice

Anmeldung BetreuerInnen: Betreuer

Wichtig dabei ist, dass ihr den Namen des/der TeilnehmerIn unbedingt angeben müsst. Alle Buchung, bei denen diese Anmeldung fehlt, werden gelöscht bzw. storniert!

Anmeldung Offizielle, Kommissäre, Presse, : Offizielle, Kommissäre, Presse

 

  • Alle FahrerInnen, BetreuerInnen und sonstige am Rennen Beteiligte erkennen mit dem Betreten des Geländes die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen und den Haftungsausschluss des Veranstalters (siehe Buchungbedingungen) an! Außerdem erklären sie mit dem Betreten, dass in den letzten 14 Tagen vor dem Rennen kein bewusster Kontakt zu COVID19-Infizierten bestand. Ihr erhaltet per Mail eine Eintrittskarte, die unbedingt zum Sichtungstag mitzubringen ist (Ausdruck oder elektronisch, z.B. Smartphone). Diese Eintrittskarte wird gescannt und dient der Rückverfolgbarkeit gem. Coronaschutzverordnung.
  • Bei Krankheitssymptomen irgendwelcher Art (Husten, Schnupfen usw.) kein Betreten des Geländes und keine Teilnahme am Wettkampf.

 

Im Folgenden ist „T-0“ die in der Ausschreibung angegebene Zeit für den Beginn des Rennblocks!

 Ablauf der Veranstaltung/Zeitplan pro Rennblock (U11 – U23/Elite):

  • T – 90 min: Beginn Anmeldung/Startnummernausgabe
  • T –  0  min: Öffnung und Zugang zum Wettkampfgelände für den jeweiligen Rennblock
  • T + 10 min: Beginn des Streckentrainings
  • T + 30 min: Beginn Qualifikationsläufe
    Einzelzeitfahren über eine Runde,
    Startabstand 20 Sekunden
    Fahrzeit ca. 3 min => max. 9 StarterInnen gleichzeitig auf der Rennstrecke
  • T + 60 min: Pause
  • T + 65 min: Startaufstellung B-Lauf (35 StarterInnen)
  • T + 75 min: Start B-Lauf (max. Dauer 30 min)
  • T + 110 min: Einlauf letzter StarterIn B-Lauf
  • T + 110 min: Startaufstellung A-Finale (30 StarterInnen/außerhalb der Rennstrecke)
  • T + 120 min: Start A-Lauf (max. Dauer 30 min)
  • T + 155 min: Einlauf letzte StarterIn Fahrer A-Finale
  • T + 160 min: Siegerehrung Platz 1 -3, männlich und weiblich getrennt
  • T + 170 min: Ende des Rennblocks /Verlassen des Renngeländes
  • T + 180 min: alle StarterInnen und BetreuerInnen haben das Renngelände verlassen /
    Öffnung für den nächsten Rennblock

Ablauf der Veranstaltung/Zeitplan pro Rennblock (U7 und U9):

  • T – 90 min: Beginn Anmeldung/Startnummernausgabe
  • T – 0: Öffnung und Zugang zum Wettkampfgelände für den jeweiligen Rennblock
  • T + 10 min: Beginn des Streckentrainings
  • T + 30 min: Beginn Qualifikationsläufe U 7
    Einzelzeitfahren über eine stark verkürzte Runde, Startabstand 15 Sekunden
    Fahrzeit ca. 1,5 min => max. 4 StarterInnen gleichzeitig auf der Rennstrecke
  • T + 45 min: Ende Qualifikation U 7
  • T + 50 min: Beginn Qualifikationsläufe U9
  • Einzelzeitfahren über eine stark verkürzte Runde, Startabstand 15 Sekunden
    Fahrzeit ca. 1,5 min => max. 4 StarterInnen gleichzeitig auf der Rennstrecke
  • T + 70 min: Ende Qualifikation U 9
  • T + 80 min: Startaufstellung short race U 7
  • T + 90 min: Start Short Race U7, max. 35 StarterInnen, maximale Dauer 5 min
  • T + 100 min: Einlauf letzte FahrerIn U 7
  • T + 110 min: Startaufstellung short race U 9
  • T + 120 min: Start Short Race U 9, max. 35 StarterInnen, maximale Dauer 10 min
  • T + 135 min: Einlauf letzter FahrerIn U9
  • T + 150 min: Siegerehrung U 7 / U 9
  • T + 170 min: Ende des Rennblocks /Verlassen des Renngeländes
  • T + 180 min. alle StarterInnen und BetreuerInnen haben das Renngelände verlassen /
    Öffnung für den nächsten Rennblock

Startnummernausgabe:

  • Anmeldung öffnet 90 min vor Zutrittsbeginn des Rennblocks.
  • Haltet Eure Eintrittskarten bereit!
  • Es können sich immer nur die StarterInnen des nächsten Rennblocks anmelden!
  • Keine Sammelausgabe mehrerer Startnummern!
  • Außerhalb dieser Zeit könnt Ihr Euch nicht anmelden!
  • Findet vor dem Eingang zum Gelände statt.
  • Haltet den notwendigen Mindestabstand ein!
  • Es gilt die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Alle StarterInnen drucken die notwendigen Erklärungen/Anmeldeunterlagen selbst aus und bringen diese unterschrieben mit; möglichst keine Unterzeichnung vor Ort (wenn dies in Ausnahmefällen notwendig ist, möglichst mit eigenem Schreibutensil).

Rennstrecke:

  • Kein Zutritt von BetreuerInnen zur Rennstrecke.
  • Keine Techzone / keine Feedzone!
  • Jeder Anweisung von Beauftragten des Veranstalters ist unmittelbar Folge zu leisten!

Warmfahren:

  • Warmfahren auf der Strecke ausschließlich zu den angegebenen Zeiten!
  • Warmfahren auf der Rolle nur außerhalb des Wettkampfgeländes unter Einhaltung des Mindestabstandes.

Zeitqualifikation:

  • Aufstellung zur Zeitqualifikation pro Rennblock nach Meldeeingang
    (keine Unterscheidung männlich / weiblich).
  • Mindestens 5 Minuten vor der Startzeit da sein!
  • Beachtung der Mindestabstände!
  • Bis 30 Sekunden vor dem Start gilt die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Die ersten 35 der Zeitqualifikation qualifizieren sich für das A-Finale, alle restlichen starten im B-Lauf.

Startaufstellung Finalläufe

  • Gemeinsamer Start, aber getrennte Wertung männlicher und weiblicher StarterInnen.
  • Startaufstellung nach Ergebnis der Qualifikationszeiten, keine Trennung nach Geschlechtern.
  • B-Lauf mit den StarterInnen, die die Plätze 36-70 in der Qualifikation belegen.
  • A-Lauf mit den StarterInnen, die die Plätze 1- 35 in der Qualifikation belegen.
  • Startaufstellung/Start erfolgt außerhalb der Rennrunde.
  • Kein Zutritt von BetreuerInnen usw. zur Startaufstellung!
  • Startaufstellung mit fest eingezeichneten Startplätzen für jede/n StarterIn.
  • Bis 30 Sekunden vor dem Start gilt die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Wettkampfbetrieb:

  • Keine Verpflegung durch BetreuerInnen während des Rennens/keine Feedzone!
  • Keine externe Hilfe bei Defekten / keine Techzone!
  • Kein Bikewash nach dem Rennen!
  • Siegerehrung unmittelbar vor dem Verlassen des Geländes für die drei Erstplatzierten der Rennklassen männlich und weiblich getrennt. Preisgeld (sofern für die AK vorgesehen) wird bei Startnummernabgabe ausgehändigt, Urkundendruck via Onlineschnittstelle durch die BetreuerInnen zuhause.

Startnummernrückgabe

  • Erfolgt am Ausgang!
  • Es gilt die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske Möglichkeit zur Handdesinfektion!
  • Nummern sollen durch die StarterInnen vor Rückgabe desinfiziert werden.
  • Ausgabe Preisgeld bei Rückgabe der Startnummern!

Sonstiges

  • Erste Hilfe durch DRK mit KTW vor Ort unter Einhaltung der Corona-Regeln.
  • Alle Helfer des Veranstalters sind anhand der Kleidung erkennbar; auch für diese gilt die Pflicht zum Tragen der FFP2-Maske auf dem Renngelände.

Ergänzung:

Der Veranstalter behält sich vor, bei weniger als 70 StarterInnen pro Rennblock die Einteilung der Finalläufe wie folgt zu ändern:

  • Die Zuteilung zum A-Lauf und B-Lauf erfolgt in allen Klassen entsprechend der tatsächlichen Teilnehmerzahl in der Qualifikation
  • Jeweils 50% der StarterInnen in der Qualifikation bestreiten das A-Finale, die restlichen StarterInnen bestreiten den B-Lauf
  • Im Falle einer ungeraden Anzahl StarterInnen in der Qualifikation erfolgt die Verteilung auf A- und B-Lauf so, dass im A-Lauf ein/e TeilnehmerIn mehr startet.
    Beispiel: 43 StarterInnen in der Qualifikation, 22 StarterInnen qualifizieren sich für das A-Finale, 21 StarterInnen nehmen am B-Lauf teil.
  • Bei weniger als 35 StarterInnen pro Rennblock kann der Veranstalter in Absprache mit den Kommissären alternativ entscheiden, dass nur ein Finallauf für alle Teilnehmer durchgeführt wird.
  • In den Klassen Elite/U23/U19 kann abhängig von der Zahl der TeilnehmerInnen in Absprache mit den Kommissären alternativ entschieden werden, getrennte Läufe für Männer und Frauen durchzuführen.

Hier die o.g. Hinweise zum Download und Ausdrucken:

Hinweise für Teilnehmer 2021_07_03

 

 

Ausschreibung Anmeldung Anfahrt Kontakt Hinweise für Teilnehmer