Home / Peter Feldhaus

Peter Feldhaus

Crosse Beine in Rheine

Bereits seit einigen Jahren bilden die Cross-Rennen des Weser-Ems-Cup die Synthese von Saisonausklang und Saisonstart für die Mountainbiker des MSV Steele. Auch in diesem Jahr waren 5 Starter aus unseren Reihen am Start, um für die Saison 2016 die Landesverbandsmeisterschaft Nordrhein-Westfalen zu bestreiten. Den Anfang machte der Neuzugang in der …

Read More »

Ende Gelände 2015! Ohne Worte

Die Saison 2015 ist nahezu Geschichte. In Ergänzung zu Volkers Bericht über die zweite Hälfte des NRW-Cups seien hier einige Bilder nachgereicht, um die langen Winter-Abende vor dem Kamin kurzweiliger zu gestalten. Link zu den Bildern des NRW-Cup-Rennens in Solingen Link zu den Bildern des NRW-Cup-Rennens in Wetter Link zu …

Read More »

Saure Gurken? Nein Danke!

Wenn in den Tageszeitungen die Verstopfungen des Kreisklasse-B-Stürmers von FC Pusemuckel Titelthema werden, weiß jeder, dass jetzt die Stunde der Mountainbiker schlägt. In mehr als 10 Wettbewerben haben die Ruhrpottbiker in den vergangenen Sommerwochen um Ehre, Medaillen und UCI-Punkte gekämpft. Durch die Masse an Events hier die wichtigsten Ergebnisse im …

Read More »

King of Sauerland

„Steelenser Ultras besetzen das Zentrum des NRW-Mountainbikesports“ so oder ähnlich hätte eine Schlagzeile lauten können, die die Deutsche Meisterschaft im Cross Country aus MSV-Sicht beschreibt. 3 Tage lang bildete der Lennestädter Stadtteil Saalhausen das Mekka der Deutschen Mountainbiker. In den Lizenzklassen ab U15 ging es in der olympischen XCO-Disziplin um …

Read More »

NRW- und Deutschland-Cup/ Deutsche Hochschulmeisterschaft in Haltern 2015, Marathon in Willingen

Fast alle Rennfahrer des MSV waren beim Halterner Rennen angetreten, um sich bestmöglich auf den nahenden Saisonhöhepunkt, der XCO-DM in Lennestadt-Saalhausen vorzubereiten. 25 Starter konnten aus den Steeler-Reihen gezählt werden. Bereits am Samstag waren einige Fahrerinnen und Fahrer aktiv. Beim Rocky-Mountain-Marathon in Willingen belegte Nina Kornatzki (CKT-Europe) den 2. Rang …

Read More »

Nur Eine kam durch!

Lange und kaputte Gesichter gab es beim Bundesliga-Wochenende in Heubach auf der Ostalb. Durch den Vorjahres-Erfolg hoch motiviert ging Sean Feldhaus nach knapper Qualifikation in die Heats. Nach einem schweren Sturz musste er jedoch vorzeitig alle Hoffnungen auf ein Weiterkommen begraben und sich kurzfristig ambulant behandeln lassen. Fortschritte machte jedoch …

Read More »

20-Steel-E-liminator-15

Premiere auf dem COME-Pumptrack: Mit dem ersten Sprint-Event auf dem eigenen Vereinsgelände feierten die Ruhrpottbiker den Tag der Arbeit. An dem Tag des Jahres, an dem sonst das traditionelle Einzelzeitfahren als Vereinsmeisterschaft stattfindet, trug der MSV als Ersatz ein MTB-Sprint-Contest in Anlehnung an die Bundesliga-Eliminator (XCE)-Rennen aus. Das Wetter hielt, …

Read More »

Bulls-Ride, die 2.

Zum Zeitpunkt als einige Vereinskameraden entweder den Schnee auf den Skipisten genossen oder in der Meinerzhagen-Kaserne exerzierten, quälten sich ein paar wenige Ruhrpottbiker durch den Eifel-Schnee oder -matsch. Der Renntag in Boos begann mit leichtem Neuschnee auf dem Sportplatz, der erstmalig als Start- und Zielbereich fungierte. Die bewährte Strecke wurde …

Read More »

Einmal Girls speciaal, alstublieft!

Zum internationalen Osterrennen „Paasbike“ im niederländischen Nieuwkuijk traten 3 Ruhrpottbikerinnen und 1 Ruhrpottbiker an. Bei idealem Rennwetter und trockener Piste konnten sich alle Vertreter gegen die Mitstreiter aus den Benelux-Ländern sowie Österreich, Großbrittanien und Israel gut behaupten. Obwohl die „Drücker“-Strecke nicht gerade technisch herausfordernd ist, ist sie konditionell umso fordernder. …

Read More »